Mein schlechtestes Album 2019

Fettes Brot – Lovestory

„Es ist 1996…“ oder vielmehr „es war 1996“! Okay, so lange ist es nicht her, dass die Hamburger Jungs gute Sachen gemacht haben. Das war schon alles noch bis ungefähr Mitte der 2000er Jahre in Ordnung, doch in den letzten Jahren wurden Musik und Texte austauschbarer. Lovestory ist nun der absolute Tiefpunkt, was echt traurig ist angesichts der kreativen Leistungen, zu denen Fettes Brot einmal in der Lage waren (ich sage nur pures 90er-Gold wie Nordisch By Nature oder oben zitiertes Jein). Nennt mich „Opa“, aber sowas wie Denxu mit dem Nena-Zitat ist für mich einfach unhörbar…und das ist nicht einmal das Übelste!