Archiv der Kategorie: Mac DeMarco

Mac DeMarco – Here Comes The Cowboy

VÖ: 10.05.2019 Label: Caroline Genre: Indie-/Psychedelic-Rock Ich hab ja bereits in den Kurzkritiken erwähnt, dass es im Mai schon einige Kandidaten für die „Kontrovers“-Sparte gibt. Da wären zum Beispiel Rammstein, Morrissey, ja vielleicht auch Flying Lotus zu nennen. Nicht zu … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alben, Allgemein, Künstler A-Z, Kontrovers, M, Mac DeMarco | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mac DeMarco – This Old Dog

VÖ: 05.05.2017 Label: Captured Tracks Genre:  Indie-/Psychedelic-Rock Die Musik von Vernor Winfield McBriare Smith IV alias Mac DeMarco lässt sich nicht einfach einordnen, weshalb schon einige Begrifflichkeiten aufgekommen sind, die sie näher beschreiben sollten, unter anderem „Blue Wave“, „Slacker-Rock“ oder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alben, Allgemein, Künstler A-Z, M, Mac DeMarco | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Mac DeMarco – Another One

VÖ: 07.08.2015 Label: Captured Tracks Genre: Indie-Rock / Jangle-Pop Der Kanadier Mac DeMarco hat mit dem letztjährigen Salad Days ein wunderbar humorvolles, nostalgisch-verträumtes Werk abgeliefert, das gekonnt zwischen den verschiedensten Stilen wechseln als auch vermitteln konnte. So wurden seine Indie-Rock-Klänge … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alben, Künstler A-Z, M, Mac DeMarco | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare