Kitty Solaris – Sunglasses

VÖ: 18.09.2020

Label: Solaris Empire

Genre: Electronica / (Synthie-)Pop

Ja, die Berlinerin habe ich bereits vor kurzem im Spotlight vorgestellt, weil ihre neue grandiose Single Cold Blood erschienen ist. Jetzt ist das dazugehörige Album veröffentlicht worden, es ist das siebte als Kitty Solaris. Die vielseitige Künstlerin suchte seit jeher eine Kombination aus Lo-Fi-/Pop/Alternative in verschiedenen Formen und experimentellen Electronica-Sounds. Die entsprechenden Werke sind auf ihrem eigenen Label Solaris Empire erschienen, auf dem sie auch einige Künstler/innen aus Berlin und dem Umfeld fördert, insbesondere internationale, die in der Hauptstadt Fuß fassen möchten. Aber auch selbst scheint es ihr in musikalischer Hinsicht sehr viele kreative Freiheiten zu geben. Auf dem fantastischen Studio-Debüt Future Air Hostess (2007) wurde schon ein ganz individueller Ansatz gewählt, um entspannten, introvertierten Lo-Fi zu kreieren. Mit jedem der nachfolgenden Alben wurden auch weitere Musikrichtungen ausprobiert, die vor allem in Richtung Electronica gingen, immer wieder interessante Auffassungen und Realisierungen. Auf Sunglasses geht es um die Symbiose aus groovie Synthie/Wave-Pop mit vielfältigen Electronica-/Disco-Elementen. Das gelingt wirklich richtig gut, denn Kitty Solaris ist mutig und direkt in der Ausarbeitung der Sounds und präsentiert einen ausdrucksvollen, individuellen  Gesang. Ich habe mal kurz an Soffy O gedacht, doch das ist schon eigenständig. Nicht nur die starken Singles (neben besagtem Cold Blood auch Easy und Supermoon) überzeugen vollends, das Album insgesamt ist mit seinen feministischen und Mut machenden Botschaften stark geraten. Beeindruckend ist zum Beispiel das Cover von Corey Harts 80er-Song Sunglasses At Night. Super Platte, liebe Kitty!

Note: 2,0  

http://www.kitty-solaris.de/

 

Dieser Beitrag wurde unter Alben, Allgemein, Künstler A-Z, Kitty Solaris, S abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kitty Solaris – Sunglasses

  1. Wortverloren schreibt:

    Ich hatte noch nie was von Kitty Solaris gehört, aber ich finde ihre Musik großartig. Danke für den Tipp.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.