Flying Lotus – Flamagra

VÖ: 24.05.2019

Label: Warp

Genre: Electronica / Jazz-Funk / Hip-Hop

Verrückt, das ehrwürdige, von mir nicht genug zu erwähnende Warp-Label feiert dieses Jahr bereits das 30-jährige Bestehen! Ich habe in dem Zusammenhang bereits vernommen, dass unter anderem Plaid in Kürze nach einiger Zeit Pause ihre Rückkehr feiern werden. Ein weiterer auf der ehemals in Sheffield, nun in London ansässigen Plattenfirma gesignten Künstler hat jetzt bereits nach einer halben Dekade eine neue Studio-LP herausgebracht.  Gemeint ist jene von Steven Ellison,  der als Flying Lotus eine der prägendsten Figuren der modernen Ära des Warp-Labels darstellt. Ich habe schon damals anlässlich des Releases von You’re Dead (2014) geschrieben, dass  seine kompromisslose Art ganz im Sinne des Konzeptes einer neuartigen, ambitionierten, zumeist von Electronica dominierten Musik (Stichwort: „Intelligent Dance Music“) stehen würde. Man muss sich ja nur einmal ins Gedächtnis rufen, wer so alles bei Warp experimentiert hat (Aphex Twin, Boards Of Canada, Autechre, ja sogar Brian Eno und viele andere!) Da passte der Sound, der Einflüsse aus den verschiedensten Bereichen (Jazz, Funk, Experimental, Hip-Hop uvm.) kongenial einfließen lässt, perfekt dazu! Besagtes You’re Dead finde ich auch aus heutiger Sicht noch genial, es braucht sich vor den großen Frühwerken von Flying Lotus nicht zu verstecken. Auf dem neuen Werk Flamagra ist erneut eine Melange unterschiedlichster Klänge zu hören, hauptsächlich aus den Bereichen der Electronica und des Jazz-Funk. Es wirkt im Vergleich zum Vorgänger vielleicht nicht ganz so kompromisslos auf das erste Hören, aber ich bin mir relativ sicher, die ganzen Details, das Ausgeklügelte in den Arrangements noch nicht in der Gänze nachvollzogen zu haben. Die Riege an Gästen ist erneut atemberaubend (u.a. David Lynch, Solange, Toro Y Moi, Denzel Curry, Thundercat, George Clinton, die Shabazz Palaces)! Noch bin ich nicht ganz gecatcht, gebe dem Album aber die nötige Zeit, mich noch für sich einzunehmen!

Note: 2,3 (mit Potential nach oben)

http://flying-lotus.com/

 

Dieser Beitrag wurde unter Alben, Allgemein, F, Flying Lotus, Künstler A-Z abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Flying Lotus – Flamagra

  1. Pingback: Mac DeMarco – Here Comes The Cowboy | hicemusic

  2. Pingback: Plaid – Polymer | hicemusic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.