Slothrust – Everyone Else

VÖ: 06.10.2017

Label: Dangerbird

Genre: Alternative-/Garage-Rock

Normalerweise bin ich dann doch immer zunächst ein wenig vorsichtig oder gar skeptisch, wenn es heißt, dass eine Band Alternative Rock spielen würde. Denn da gibt es ja eine Menge an Musiker/innen, die sich dem Genre verschreiben, es in Pressetexten oder Reviews über sie heißt, sie würden dabei einen neuen oder zumindest teilweise experimentellen Weg einschlagen. Die Musikrichtung ist so breit angelegt, beschreibt unterschiedliche Klangbilder- und –konzeptionen, denen dann schnell der Stempel des „Alternative Rock“ aufgedrückt wird (ist ja ähnlich wie bei „Indie Rock“, der sich ebenso nicht mehr wirklich konkret definieren lässt). Dem Genre werden gemeinhin also auch Bands zugerechnet, die vielleicht nicht mehr der originären Bedeutung entsprechen. Nicht zu vergessen die ganzen Subgenres! Nur um es zu verdeutlichen, eine Band wie Creed wird gemeinhin genauso zum Alternative Rock gezählt wie eben auch R.E.M. beispielsweise. Versucht man die Sounds von Slothrust einem Genre zuzuordnen, so kommt man zwangsläufig nicht darum herum, diese Richtung ins Spiel zu bringen, verbunden mit einer Garage Rock-Note. Wobei hier mit „Alternative Rock“ zum Ausdruck kommt, dass auf eine vielseitige Klangpalette im Gitarrensound-Kosmos zurückgegriffen wird, eben wie es bei einem der guten Vertreter der Spielart der Fall ist. Im Pressetext zum neuen Album des US-Trios wird nicht ohne Grund folgende Beschreibung gefunden: „Blues-Grunge“. Das Trio bietet Rock in seinen vielfältigen Formen, u.a. angereichert  mit Pop-, Jazz- und Blues-Elementen. Klar, das kann schiefgehen, tut es in diesem Fall aber keinesfalls! Von Anfang an ist bemerkbar, dass die Sounds modern produziert sind, man sich für experimentelle Spielereien nicht zu schade, die Musik im Gesamten energiegeladen ist. Versierte Musiker, die sich den unterschiedlichsten Klängen nähern und individuelle Schlüsse für sich daraus ziehen. Alternative Rock kann also tatsächlich immer noch spannend sein, Slothrust sind ein klarer Beweis dafür!

Note: 2,0

P.S.: Slothrust kommen ab Ende Oktober als Support von Manchester Orchestra nach Deutschland. Das solltet ihr nicht verpassen!

Die genauen Termine:

30. OKT – Köln, DE @ Gebaude 9

03. NOV – Berlin, DE @ Franz

04. NOV – Hamburg, DE @ Molotow

http://www.slothrust.com/

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Alben, Allgemein, Künstler A-Z, S, Slothrust, Spotlight abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Slothrust – Everyone Else

  1. Pingback: Album des Monats Oktober | hicemusic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.