Childish Gambino – “Awaken, My Love!”

VÖ: 02.12.2016

Label: Glassnote

Genre: Funk / Soul / R&B

Manchmal ist es einfach wichtig, dass man einem/einer Künstler/in, mit dessen/deren vorheriger Arbeit man nicht so recht etwas anfangen konnte, noch einmal eine verdiente Chance gibt. Dann kommt so etwas heraus wie jetzt anlässlich des Erscheinens des dritten Werkes von Donald Glover alias Childish Gambino. Es könnte daran liegen, dass der Schreiber dieser Zeilen den 33-Jährigen eher im TV verortet hat. Ihm war zwar bewusst, dass dieser auch einer musikalischen Tätigkeit nachgeht, aber sowohl Camp (2011) als auch Because The Internet (2013) haben nicht so recht zu überzeugen gewusst, darauf lag in den Augen von hicemusic zwar gut produzierter Hip-Hop vor, allerdings unterschied er sich klanglich nicht sonderlich von Gleichgesinnten wie Tyler, The Creator, Vince Staples oder Earl Sweatshirt (die insgesamt doch etwas durchschlagskräftiger erschienen). Natürlich rein subjektiv gesehen, denn dem Schreiber dieser Zeilen geht es nicht selten so, dass er Kreativen, die im TV oder Filmgeschäft tätig sind, die dann ebenso musikalisch aktiv sind bzw. werden, skeptisch gegenüber steht. Dieser Donald Glover ist jedenfalls den Fernsehschauern, die US-(Comedy-)Serien bevorzugen, keinesfalls unbekannt, spielt er doch unter anderem in 30 Rock und Community mit. Seine Eigenkreation Atlanta soll auch toll sein, bald wird er zudem als Lando Calrissian in einem der neuen Star Wars – Filme zu sehen sein. Wie bereits erwähnt, war das Gesicht bekannt, jetzt für hicemusic auch endlich im Zusammenhang mit Musik, und zwar mit richtig feinstimmigen, absolut gekonnt instrumentierten Klängen, die sich im Spannungsfeld von Soul, Funk, R&B und ein wenig Psychedelia bewegen. Ein Freund mit einem exzellenten Geschmack wies den Autoren auf die Einzigartigkeit des neuen Werkes hin, und klar, er sollte natürlich Recht behalten. Dafür einen großen Dank an dieser Stelle! Hörer, die klassischen, aber auch „neueren“ Soul im Stil von D’Angelo mögen, werden diese Platte lieben, versprochen! Man höre nur Redbone!        

Note: 2,0 (mit Potential nach oben)

https://www.facebook.com/donaldglover/

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alben, C, Childish Gambino, Künstler A-Z abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Childish Gambino – “Awaken, My Love!”

  1. Arno von Rosen schreibt:

    Cooler Sound, so ein bisschen zwischen Prince und Stevie B. 🙂 von der Tonlage!

  2. miasraum schreibt:

    Vielen Dank für den musikalischen Jahresabschluss ☺
    Wünsche dir einen guten Rutsch und ein herrliches 2017☺

  3. Pingback: Album des Monats Dezember | hicemusic

  4. Pingback: Thundercat – Drunk | hicemusic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s