Chelsea Wolfe – Abyss

VÖ: 07.08.2015

Label: Sargent House

Genre: Gothic-/Noise-Rock, Neofolk

Wenn man über einen Künstler schreibt, er sei vielfältig im Bezug auf die Anwendung musikalischer Ausdrucksformen, so kann das ja auch schnell mal einer Behauptung gleichkommen. Manchmal interpretiert man zu viel, glaubt den Sound unterschiedlichster Stilrichtungen oder Künstler herauszuhören, obwohl dies eventuell letztlich nicht so eindeutig ist, wie zuvor angenommen wurde (was hicemusic selbstverständlich auch mal passieren kann). Hört man die Musik Chelsea Wolfes, so ist allerdings relativ klar, dass diese Künstlerin über ein großes Wissen darüber verfügt, wie verschiedene, von ihrer Wesenart höchst unterschiedliche Gattungen zusammengeführt werden können. Metal, Gothic- und Noise-Rock, Psychedelik bis Electronica und Folk sind nur ein paar der Stilrichtungen, die sie aufgegriffen und stilvoll vereint hat. Das Ergebnis ist stets höchst beeindruckend, was sich in einer Reihe an höchst aufregender Alben niederschlug, insbesondere Apokalypsis (2011). Führt man sich aber nun Abyss zu Gemüte, so scheint es sich hier um die (vorläufig) beste Veröffentlichung in ihrer Diskografie zu handeln. Noch nicht ganz einschätzbar, so kann aber bereits jetzt die Vermutung geäußert werden, dass ein Meisterwerk vorliegt. Schon der Einstieg Carrion Flowers imponiert in Bezug auf das Spiel mit Dynamik und Stimmung, dessen Spannung in den weiteren Stücken weiterhin aufrecht gehalten werden kann. Natürlich hat Produzent John Congleton, der bereits Alben unterschiedlichster Größen der Populärmusik veredelt hat (u.a. Franz Ferdinand, Swans, St. Vincent u.a.) seinen Anteil daran. Chelsea Wolfe aber, die über eine unglaublich fesselnde Stimme verfügt, macht das Album erst zu besagtem Ereignis. Ein wahrhaft erhabenes Werk!

Note: 2,0 (mit Tendenz nach oben)

 

http://www.chelseawolfe.net/

Chelsea Wolfe: ABYSS (Album Trailer) from Sargent House on Vimeo.

Dieser Beitrag wurde unter Alben, Chelsea Wolfe, Künstler A-Z, W abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Chelsea Wolfe – Abyss

  1. Pingback: Album des Monats August | hicemusic

  2. Pingback: Julia Holter – Have You In My Wilderness | hicemusic

  3. Pingback: Chelsea Wolfe – Hiss Spun | hicemusic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.