Nominiert für den LiebsterAward

Vielen lieben Dank für die Nominierung an:

https://gerhardemmerkunst.wordpress.com/

Hier meine Antworten auf die Fragen. Wichtig war mir dabei, mich auf das zentrale Thema von hicemusic zu fokussieren, die Musik.

  1. Was war der surrealste Moment in deinem Leben?

2005 in der Wüste Nevadas mit dem Auto unterwegs gewesen. Aus dem Radio ertönen die Classic- und Blues-Rock-Hits der 60er/70er und 80er Jahre, während ich die Eindrücke genieße und verarbeite, die sich mir durch die umgebende Landschaft darbieten. Klassisches Road-Movie-Feeling. Beeindruckend und surreal zugleich.

 

02. Worüber ärgerst du dich bei dir selbst am meisten?

Ich bin manchmal etwas ungeduldig, auch in Bezug auf Musik. Viele der neuen Platten schreibe ich oft zu schnell ab, gebe ihnen keine zweite Chance. Ich erkenne erst später, dass sie eigentlich ziemlich gut sind. So habe ich letztes Jahr zum Beispiel das Lykke Li-Album als zu ruhig, fast schon langweilig empfunden und erst vor kurzem begriffen, dass doch einige schöne Songs darauf zu finden sind. Auch das letztjährige Gemeinschaftswerk Piñata von Freddie Gibbs und Madlib sollte ich mir aus diesem Grund unbedingt noch einmal genauer anhören.

Lykke Li – No Rest For The Wicked from Lykke Li on Vimeo.

Freddie Gibbs & Madlib – Shame (feat. BJ The Chicago Kid) from Jonah Schwartz on Vimeo.

 

03. Was willst du dieses Jahr unbedingt noch realisieren?

Ich möchte mir für hicemusic noch ein paar neue Features einfallen lassen. Aber verrate hier lieber nicht zu viel, sonst nagelt man mich nachher noch darauf fest 😉
Ansonsten, sollte meine Plattensammlung noch etwas umfangreicher werden. Es gibt so viel gute Musik. Empfehlungen nehme ich sehr gerne entgegen 🙂

 

04. Glaubst du, dass Liebe immer mehr zu einem trivialen Wort verkommt? Wo findest du Liebe in deinem Leben? Oder ist das alles nur verlogene Propaganda?

Also verlogene Propaganda ist es auf gar keinen Fall! So platt das klingen mag, Liebe erfährt jeder, auf welche Weise auch immer. Wenn man sie als trivial ansehen würde, wäre das sicherlich ein sehr schlechtes Zeichen.
Auch die Liebe zur Musik ist für mich ein zentrales Element. Gäbe es sie nicht, wäre das Leben um einiges langweiliger.

Lou Reed Rock ‚N‘ Roll (Velvet Underground) from Philloz on Vimeo.

 

05. Wärst du gern in einer anderen Zeit geboren?

Ich bin eigentlich zufrieden, dass ich in den 1980er Jahren geboren wurde. So war ich alt genug, um in musikalischer Hinsicht die darauffolgenden zweieinhalb Jahrzehnte aktiv mitzubekommen. Klar, es gab viel Trash (auch sehr amüsanten), aber ebenso einige interessante Phänomene und Entwicklungen. Wenn ich zu einer Entscheidung gezwungen würde, wäre es interessant gewesen, in den 50er Jahren geboren worden zu sein, da es sicherlich aufregend war, die Menge an musikalischen Innovationen, die sich ab Mitte der Dekade bis in die späten 70er (vielleicht auch frühe -80er) ereigneten, mitzuerleben. Was würde ich dafür geben, Jimi Hendrix oder Jim Morrison live erleben zu können!

Jimi Hendrix – Live at Woodstock – Voodoo Child (Slight Return) from Dernouny Anass on Vimeo.

Jim Morrison Shaman Dance’s from Fabrizio Federico on Vimeo.

 

06. Warum bist DU besser als Bono?

Ich bin nicht besser als Bono. Auch wenn er mit seiner Band schon seit mindestens 15 Jahren kein wirklich gutes Album mehr auf die Beine gestellt hat, liegt es mir fern, über seine Person oder sein Verhalten zu urteilen. Davon abgesehen gibt es keine Grundlage, auf der ich mich mit ihm vergleichen kann.
Okay, ein Urteil über Bono sei erlaubt: diese Sache mit iTunes letztes Jahr war echt bescheuert 🙂

 

07. Warum ist Mike Patton Gott? (Und warum steht er auf Italienerinnen und nicht auf mich?)
Mike Patton ist kein Gott, aber er hat sicherlich einige richtig gute Veröffentlichungen zu verantworten, sei es mit seiner Hauptband Faith No More oder mit seinen anderen, vielseitig-experimentellen Projekten (vor allem seine Solo-Arbeiten wie Mondo Cane, Fantômas oder Peeping Tom z.B.). Das aktuelle Comeback-Album von Faith No More hat mich allerdings (noch?) nicht vom Hocker gerissen. Vielleicht wird das ja noch, wenn ich mich in Geduld übe (siehe Frage 2.) 😉
Auf den zweiten Teil der Frage weiß ich keine gescheite Antwort 😉

Mondo Cane – Che Notte! from Claudio Tapia on Vimeo.

 

08. Gibt es eigentlich irgendwen, der sein Leben auf die Reihe bekommt? Wie?

Es gibt sicherlich einige Menschen, die ihr Leben gut organisieren können, weil sie genau definierte Vorstellungen haben bzw. Ziele verfolgen. Aber auch sie werden hoffentlich einmal entspannen und fünfe gerade sein lassen. Denn auch diejenigen, die improvisieren und etwas eher dem Zufall überlassen, können etwas in ihrem Leben erreichen. Bevor ich zu sehr ins Geschwafel gerate: Ein guter Mittelweg zwischen Disziplin und Gemütlichkeit ist sicherlich nicht verkehrt. Musiker halten sich ja auch oftmals daran 🙂

 

09. Für was würdest du dich ernsthaft prügeln?

Ich prügel mich nicht, aber sicherlich gibt es Situationen, in denen man das nicht genau einschätzen kann 🙂
Was wäre, wenn beispielsweise die White Stripes für ein Comeback-Konzert wieder zusammen fänden und mir eine Person die ergatterten Tickets vor den Augen zerreißen würde?!? … 😉

Naja, ist eh unrealistisch, dass irgendetwas davon eintreffen wird 🙂

 

10. In welchem Moment warst du stolz auf dich?

Ich war immer stolz auf mich, wenn ich etwas erreicht habe, dass mir andere Menschen nicht zutrauten. Aber auch jetzt bin ich relativ stolz, die Fragen beantwortet zu haben 🙂

Ernsthaft, danke für die originellen Fragen!

Haltet mich für unoriginell, aber ich würde die Fragen gerne so weitergeben, wie sie mir gestellt wurden:

01. Was war der surrealste Moment in deinem Leben?
02. Worüber ärgerst du dich bei dir selbst am meisten?
03. Was willst du dieses Jahr unbedingt noch realisieren?
04. Glaubst du, dass Liebe immer mehr zu einem trivialen Wort verkommt? Wo findest du Liebe in deinem Leben? Oder ist das alles nur verlogene Propaganda?
05. Wärst du gern in einer anderen Zeit geboren?
06. Warum bist DU besser als Bono?
07. Warum ist Mike Patton Gott? (Und warum steht er auf Italienerinnen und nicht auf mich?)
08. Gibt es eigentlich irgendwen, der sein Leben auf die Reihe bekommt? Wie?
09. Für was würdest du dich ernsthaft prügeln?
10. In welchem Moment warst du stolz auf dich?

Ich nominiere:

https://massivejukebox.wordpress.com/

http://princesspietsch.com/

https://100canciones.wordpress.com/

https://hoerundsehbar.wordpress.com/

http://indiesoph.de/wordpress/

8 Kommentare zu „Nominiert für den LiebsterAward

Gib deinen ab

  1. Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Nominierung! Das sind immer sehr fundierte Beiträge mit dem nötigen Know-how
    Mich freut das
    LG
    D

  2. Vielen Dank für’s mitmachen. Gerade in Bezug auf Musik: schöne Antworten, sehr gut gelungen. Und bei Hendrix. Morrison und den White-Stripes-Karten bin ich voll bei Dir 😉
    Liebe Grüße,
    Gerhard

  3. Ach, ich freue mich wie meine Frage sich durch die ganze Blogosphäre tingeln. Herrlich.
    1. Ich bin sehr sehr neidisch. Das klingt wirklich genial.
    6. Glaube mir, du bist besser als Bono.
    7. Keine gescheite Antwort auf den zweiten Teil der Frage? Das macht mich traurig. Hast du die Songs von „Sol Invictus“ mal live gehört. Wenn du Mike mit seinem Tamburin und Roddy mit seiner Akustikgitarre bei „Black Friday“ siehst, dann kann sich dein Herz bestimmt auch nicht mehr verwehren. Ich fand die BBC Sessions auch ziemlich toll:

    9. Ich würde ja so ausrasten, wenn es jemals zu einer Reunion kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: