Trümmer

Label: [PIAS] Germany

Nach dem Release der Chuckamuck-EP und der ausgezeichneten Comeback-Platte der Sterne (Flucht in die Flucht) wird nun innerhalb kürzester Zeit mittels einer dritten Veröffentlichung unter Beweis gestellt, dass die Behauptung, alle gegenwärtigen deutschen Bands würden sich mit trivialer Befindlichkeits-Lyrik und einfallslosen Melodien zufrieden geben, haltlos ist. Hört man sich die Songs des gleichnamigen Debüts von Trümmer an, ist man vielmehr verblüfft, wie selbstsicher, reflektiert und pointiert die jungen Hamburger politisch-gesellschaftliche Themen und Fragestellungen in ihren Texten verarbeiten können. So ist es wohl kaum verwunderlich, dass das Trio nicht nur wegen seiner Herkunft und Sounds – Punk-fundiertem Indie-Pop/-Rock – sondern eben auch wegen der kritischen Attitüde, der straight formulierten Slogans mit den Bands der „Hamburger Schule“ (Tocotronic, Blumfeld, Die Sterne et al.) verglichen wird. Nicht alle Songs auf Trümmer erzeugen eine solch unmittelbare emotionale Durchschlagskraft wie Der Saboteur, Wo ist die Euphorie oder Straßen voller Schmutz, aber sie sind in ihrer Gesamtheit ausgewogen, abwechslungsreich und clever.

www.truemmer.tv/

Note für den Song: 2,0

Album: Trümmer (VÖ: 22.08.2014)

Welche Note gibst Du der Musik?

Dieser Beitrag wurde unter Künstler A-Z, Neuentdeckungen, T, Trümmer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Trümmer

  1. w8screens schreibt:

    schönes Wochenende wünsch…. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.