Jon Hopkins – We Disappear (feat. Lulu James)

VÖ: 02.05.2014

Label: Domino

Jon Hopkins war schon vor der Veröffentlichung seines tollen letztjährigen Albums Immunity ein vielbeschäftigter DJ und Produzent, der unter anderem mit Brian Eno, Coldplay oder King Creosote zusammen arbeitete sowie Remixe für David Lynch, Four Tet oder Imogen Heap anfertigte. Doch hat der Brite durch besagten Tonträger erst recht die Aufmerksamkeit der Kritiker, aber auch weiterer Musikkollegen gewinnen können. So war er zum Beispiel an dem wohl besten Song des neuen Albums von Chris Martins Band beteiligt (Midnight). Jetzt präsentiert Hopkins eine melodisch etwas modifizierte Variante des auf Immunity befindlichen Tracks Disappear, mit Gesang der jungen talentierten Lulu James. Im Ergebnis nicht ganz so aufregend wie das Original, dennoch schön atmosphärisch.

Note: 2,3

http://www.jonhopkins.co.uk/

´

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter H, Jon Hopkins, Künstler A-Z, Songs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s